Wissenschaft

   

Wissenschaftlicher Rechercheservice Radsport

Literaturrecherche leicht gemacht - erforschen und nutzen Sie das weltweite Wissen!

Das Institut für angewandte Trainingswissenschaft (IAT) stellt für den Bund Deutscher Radfahrer e.V. (BDR) eine neugestaltete Literaturdatenbank zur Verfügung (LiDA). Diese beinhaltet optimierte und auf den Radsport abgestimmte Suchfunktionen. Dafür wurden aus den gut 50.000 Beiträgen der trainingswissenschaftlichen Datenbank SPONET die Studien mit Bezug zum Radsport zusammengestellt. Täglich werden durch die Experten des Fachbereichs Information – Kommunikation - Sport des IAT neue wissenschaftliche Publikationen aus der ganzen Welt in die Datenbank aufgenommen.

Weiterleitung zur Datenbank erfolgt mit Klick auf das LiDA-Logo (links).

Wissenschaftliches Verbundsystem Leistungssport

Für eine prozessbegleitende Trainings- und Wettkampfforschung und wissenschaftsorientierte sowie sportmedizinische Beratung und Betreuung steht für den deutschen Sport das Wissenschaftliche Verbundsystem zur Verfügung.

In dieses Verbundsystem integriert sind die Olympiastützpunkte, das Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT), das Institut für Forschung und Entwicklung von Sportgeräten (FES) sowie ausgewählte universitäre Einrichtungen und Institute.

Einen weiteren wichtigen Beitrag leistet das Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp), indem diverse Forschungsvorhaben der Spitzensportverbände und deren kooperierenden Universitäten und Hochschulen unterstützt werden.

Für Anfragen aus dem Bereich Wissenschaft steht Ihnen der Bundestrainer Ausbildung & Wissenschaftsmanagement zur Verfügung.

Thomas Kaufmann

Bundestrainer Ausbildung

  • Leitung der Traineraus- und Weiterbildung in den olympischen Disziplinen
  • Ansprechpartner für Fragen aus Wissenschaft und Forschung
  • Koordinator der universitären Kooperationen