FIT FOR eBIKE-Instruktor

Art: Fortbildungen
Kategorie: Breitensport
Ausrichter: Bund Deutscher Radfahrer e.V.

30.03.2019 bis 31.03.2019 in

Sportschule des Landessportbundes Hessen (LsbH)   

Otto-Fleck-Schneise 4   

60528 Frankfurt

Seit  Jahren ist der e-Bike-Sektor der Wachstumsfaktor des Zweiradhandels. In den jüngst veröffentlichten Umsatzzahlen der Branche wird ein Plus von 19 % ausgewiesen; konkret wurden im letzten Jahr 720.000 Pedelecs (auch E-Bike 25 genannt = Maximalgeschwindigkeit bis zu 25 km/h, Nenndauerleistung bis max. 250 Watt) verkauft. Gleichzeitig sind die Unfallzahlen unter Beteiligung dieser Fahrzeuge steigend.

Hier bietet sich eine große Chance, Pedelec-Nutzern über ein Fahrsicherheitstraining mehr Know-How zu vermitteln und sie für das organisierte Radfahren im Verein zu gewinnen.

Um Übungsleiter/Trainer für diese Aufgabe vorzubereiten, organisieren wir am 30./31. März eine Aus/Fortbildung zum „FIT FOR e-BiKE-Instruktor“ in Frankfurt/Main. Das spezielle BDRAusbildungsangebot richtet sich an alle Trainer und Multiplikatoren in den Radsportverbänden/vereinen, die sich kompetent auf den wachsenden Markt der eBike-Nutzer und deren speziellen Bedürfnissen ausrichten wollen.
Ein eBike unterscheidet sich hinsichtlich seiner Antriebscharakteristik enorm von motorlosen Fahrrädern. Mit diesem Unterschied wachsen die Anforderungen an eine sichere Fahrtechnik und Koordination. Daher vermittelt unser erfahrener eBike-Referent Gundolf Greule umfangreich allen Teilnehmern Fahrtechnik und koordinative Radfahrschulung sowie alles rund um Recht und Sicherheit auf dem eBike.
Mit theoretischen und praktischen Inhalten zum Thema "Radtreff" werden auch Leiter breitensportlicher Angebote mit neuem Wissen "ausgestattet". Wie sehen radsportliche Angebote im modernen Verein aus? Mit welchen Tipps und Tricks führe ich eine Gruppe? Unter welchen Aspekten plane ich eine Tour und welche haftungsrechtlichen Punkte sind zu beachten?
Themenschwerpunkte

  • Fahrtechnik und Koordination (Kurvenverhalten/Anfahren/Schiebehilfe/Absteigen/Abstellen) 
  • Recht & Sicherheit auf dem eBike 
  • Theorie zu Antriebs- und Akkutechnik  
  • Theorie und Praxis zur richtigen Gruppenführung und -betreuung 
  • Haftungsrecht für Radfahrer und Radgruppen 
  • Tipps und Tricks zur Tourenplanung 
  • Theoretische Betrachtung des radsportlichen und gesundheitsorientierten Breitensportangebots im modernen Verein

Die Teilnehmergebühr liegt bei 175 € und beinhaltet die Unterbringung im Doppelzimmer im Haus der Sportschule des LsbH sowie Verpflegung. Einzelzimmerwünsche können aus Gründen der Auslastung der Sportschule nicht berücksichtigt werden.
 
Zur Förderung entsprechender Vereinsangebote erhalten Teilnehmer, die daraufhin in ihrem Verein nachweislich Fahrsicherheitstrainings für Pedelec-Fahrer durchführen, 50 % der Lehrgangsgebühr erstatte

Mitzubringen ist die persönliche Ausrüstung zum Radfahren (Helm, sportliche Bekleidung, Pedelec).

 
Das Zustandekommen des Lehrgangs ist abhängig von der Anzahl der Teilnehmeranmeldungen. Eine entsprechende Information/Bestätigung wird kurzfristig nach Meldeschluss, ggf. zusammen mit der Rechnung, versandt.
Direkte Rückfragen an den Referenten sind unter gundolf.greule@wrsv.de jederzeit möglich.


Teilnehmerkreis: Lizenzierte Trainer Leiter von Radsportgruppen

Anmeldung: Meldungen von interessierten BDR-Mitgliedern sind unter Angabe der vollständigen Personalien (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Verein) an die BDR-Geschäftsstelle, Gabi Rubin zu richten.
Buchbar bis: 2019-02-10 23:45